Im Sinne der christlichen Nächstenliebe
Ein Hauptaugenmerk der Passionsspiele St. Margarethen und aller Mitwirkenden liegt darin, bedürftige Menschen sowie verschiedene gemeinnützige, karitative und kirchliche Vorhaben zu unterstützen. In den letzten 10 Jahren wurden mehr als 1,6 Mio. Euro für folgende Projekte verwendet:
  • Außen- und Innenrenovierung der Pfarrkirche
  • Um- und Neubau des Pfarrkindergartens St. Margarethen
  • Bau von Behindertenwohn- und Altenpflegeheimen
  • Priesterausbildung
  • Hochwasserhilfe
  • Katastrophenhilfe Pakistan, Haiti und Philippinen
  • Missionsprojekte
  • Flüchtlingsprojekte
  • Gemeinschaft Cenacolo
  • Kinderkrebshilfe
  • Unterstützung von Straßenkindern
  • Caritas Ostafrika
  • Kinderheim in Indien
  • und vieles mehr